Altstadtfest 2005

Das wechselhafte Wetter der letzten Tage hatte nun heute am 22. Juli ein kurzfristiges Einsehen. So schob ein leichter Wind die Wolken allmählich zur Seite und die Sonne spitze durch. Die Vorbereitungen der Geschäftsleute, Veranstalter und der Stadt liefen den ganzen Nachmittag auf Hochtouren. Die ersten Besucher sind schon eingetroffen und warten gespannt auf die Böllerschützen. Die lassen es erst mal laut krachen, dann folgt das Entenrennen und die offizielle Eröffnung des Festes durch den Bürgermeister.

Blick von der Roßschwemme

Zuschauer auf der Amperbrücke

Aufstellung der Schützen

Nun haben die Schützen die Böller geladen, auf der Brücke warten die Zuschauer, punkt 18.15 Uhr geht’s los.

Blauer Himmel im Osten

Und nun krachen die Böller

Anfangs mit leichten Aussetzern

Aber dann drei perfekte Salute

Das gibt Applaus

Gruppenbild an der Amper

Marktstände mit Stil

Auf dem Weg auf den Hauptplatz

sind wir nun und schauen uns um

Netter Verkäufer mit Ideen

Königliche Schützen trinken

königlich bayerisches Bier

Der Schußmeister mit Gattin Uschi

Die ersten brechen auf.

Es gibt noch viel zu sehen.

Weitere Schützen sind eingetroffen

Die nette Bedienung vom Wienerwald

Später bei italienischer Musik

Impression bei Nacht

Am “verrückten” Brunnen

Die gehören auch dazu

Auch an den Folgetagen traf man sich

bei Trommlerinnen und auch

am Karusell.

Showeinlagen überall

Zum Schluß ein Regenschauer

Dann war der Sonntagabend nah.