Feuerstutzen-Schießen 1981

Das erste Feuerstutzenschießen nach der Wiedergründung 1951 fand erst wieder 1981 statt. Zwischen den beiden Weltkriegen war das Scheibenschießen mit dem Feuerstutzen noch “Normal”. Und geziehmte sich natürlich für die Feuerschützen!
Anlaß des Wiederauflebens der Tradition war wohl der erfolgreiche Abschluß von Thomas Kufer mit seiner Ausbildung zum Büchsenmacher. So errinnerte man sich an den Feuerstutzen.

1981_Feuerstutzenschießen01

1981_Feuerstutzenschießen05

Schützenmeister Bertl Eichwald führt die Siegerehrung durch.

Und das Bier muss auch vorbereitet werden. “Ozapft is!”

1981_Feuerstutzenschießen06

1981_Feuerstutzenschießen07

Die Gäste sitzen gemütlich beisammen.

Eine “Spielzeug Kanone” wird ausprobiert.

1981_Feuerstutzenschießen08

1981_Feuerstutzenschießen10

Ehrenschützenmeister Hans Grill in Aktion.

Gewinner Norbert Breu bei der Siegerehrung.